Geschäftsstelle
TSV Leinfelden
Tel 0711-753298
Fax 0711-7504522
Di - Do   9 - 12 Uhr
Di       17 - 18 Uhr

Handball

Aktuell

  • Hinweis: Spiele am Wochenende

    Liebe HSG-Fans,

    aufgrund der aktuell schwierigen Lage rund um das Thema Corona, wurden alle Spiele der HSG Leinfelden-Echterdingen für dieses Wochenende (24. & 25.10.2020) abgesetzt.
    Wir halten euch auf dem Laufenden über die weiteren Entwicklungen.

    Bis dahin, passt auf Euch auf und bleibt alle gesund!
    Eure HSG

  • Spiele am Wochenende in der Goldäckerhalle ohne Zuschauer

    Liebe HSG-Fans,

    aufgrund der aktuellen Lage im Landkreis Esslingen und der Empfehlung des Landratsamtes, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Heimspiele in der Goldäckerhalle am Wochenende ohne Zuschauer auszutragen. Unser oberstes Ziel ist es, die Gesundheit aller zu schützen und dazu beizutragen, die Lage wieder zu stabilisieren. Wir hoffen auf Euer Verständnis und würden uns freuen, Euch alle hoffentlich bald wieder in der Halle zu sehen.

    Die Spiele der Frauen 1 und Männer 1 werden per Livestream übertragen. 

    >> Livestream in Facebook <<

    Nähere Infos hierzu in Kürze auf dieser Seite. Bei Jugendspielen sind Eltern, die als Fahrer fungieren, als Zuschauer zugelassen. Wir bitten aber alle, dies auf die geringste Anzahl zu reduzieren.

    Je nach Entwicklung der Lage wird kurzfristig vor dem nächsten Heimspieltag entschieden, ob wir wieder vor Zuschauern spielen können oder nicht.

    Informationen hierzu erhaltet Ihr über die HSG Seite und aus der lokalen Presse.

    Bis dahin, passt auf Euch auf und bleibt alle gesund!

    Eure HSG

  • Saisonstart am 10.10.2020

    Regeln für den Zutritt in die Goldäckerhalle

    Liebe Zuschauer, aufgrund der aktuell geltenden Corona - Vorschriften sind ab dem 1. Spieltag am 10.10.2020 für die Goldäckerhalle folgende Regeln zu beachten:

    Wichtig: Wie im aktuell geltenden Hygienekonzept der HSG-LE sind Gästefans aufgrund der Kapazitätsgrenzen bis auf weiteres nicht zugelassen.

     

    Spiele Frauen 1 und Männer 1:

    • Registrieren unter auf der Ticketseite der HSG tickets.hsg-le.de und Ticket auf dem Handy oder ausgedruckt mitbringen. Eine Registrierung ist jeweils ab Dienstag der entsprechenden Woche möglich
    • Vor der Halle zum Erfassen der persönlichen Daten QRCode der Event Tracer App scannen oder ausgelegten Zettel ausfüllen
    • Hände desinfizieren und Mundschutz tragen
    • Beim Eintritt Ticket und QR – Code vorzeigen oder Zettel abgeben und Ticket bezahlen
      (Eintrittspreise für die Saison 2020/2021: 10.- Euro für Kombiticket Frauen 1 und Männer 1, 8.- für Frauen 1, 5.- für Männer1)
    • Chip mitnehmen
    • Einen der ausgewiesenen Sitzplätze einnehmen (kein Zutritt zum Spielfeld und zum Mannschaftsbereich)
    • Nach dem Spiel kurzzeitig die Halle verlassen und Chip zurückgeben
    Jugendspiele und Spiele der anderen aktiven Mannschaften: 
    • Vor der Halle zum Erfassen der persönlichen Daten QRCode scannen oder ausgelegten Zettel ausfüllen
    • Hände desinfizieren und Mundschutz tragen
    • Beim Eintritt QR – Code vorzeigen oder Zettel abgeben
    • Eintritt für Spiele der Frauen 2 beträgt 5. Euro
    • Chip mitnehmen
    • Einen der ausgewiesenen Sitzplätze einnehmen (kein Zutritt zum Spielfeld und zum Mannschaftsbereich)
    • Nach dem Spiel kurzzeitig die Halle verlassen und Chip zurückgeben

    Was sonst noch wichtig ist:

    • Wer Kontakt zu einem Coronainfizierten hatte oder selbst Erkältungssymptome zeigt, sollte nicht in die Sporthalle kommen
    • Der Kontakt zu den Mannschaften sollte auf ein Minimum reduziert werden, um die Ansteckungsgefahr zu reduzieren
    • Innerhalb der Halle soll der Abstand von mindestens 1,5 m zu allen Personen, die nicht aus dem eigenen Haushalt kommen, eingehalten werden (bitte keine Gruppenbildung)
    • Außer auf dem Sitzplatz muss innerhalb der Halle ein MundNasenschutz getragen werden
    • Aktuell wird aufgrund der verschärften Hygienevorschriften kein Essen in der Halle verkauft. Getränke werden ausgegeben.

    Die Handballabteilung ist sich darüber bewusst, dass diese Regeln Unannehmlichkeiten für viele Fans und Zuschauer bedeuten und wir bedauern sehr, dass wir hier nicht allen Wünschen und Bedürfnissen gerecht werden können. Ohne die Einhaltung all dieser Regeln wird uns aber kein Spielbetrieb genehmigt. Deshalb hoffen wir auf die Unterstützung und das Verständnis all unserer Fans und Freunde und können hoffentlich trotz aller widriger Umstände viele von Euch in der Halle begrüßen, denn…

    …wir tragen blau, wir tragen gelb, wir haben die geilsten Fans der Welt!

    Sollte es Fragen zum Hygienekonzept geben, bitte unter hygiene@hsg-le.de eine Email schreiben.

     

    {phocadownload view=file|id=267|target=s}

  • Die HSG Leinfelden – Echterdingen sucht:

    Einen Jugendkoordinator/ eine Jugendkoordinatorin für unseren männlichen und weiblichen E- und D-Jugend Bereich (4 Mannschaften) zur Unterstützung einer qualitativ nachhaltigen Ausbildung unserer Nachwuchshandballer.

    Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

    • Trainerbegleitung
    • Unterstützung bei der Erstellung von Trainingskonzepten
    • Trainer – Coaching

    Folgendes sollte der Koordinator mitbringen:

    • Interesse am Kinderhandball
    • Kommunikationsstärke
    • Spaß am Umgang mit Kindern
    • Erfahrungen bei der Erstellung und Umsetzung von sportlichen Konzepten
    Zeitumfang und Vergütung werden im weiteren Verlauf individuell geklärt.
    Bei Interesse meldet euch bei unserer Jugendleitung Christina Baumann unter jugendleitung@hsg-le.de oder 0177 7927290.
  • Abteilungsleiter/in gesucht!!

    Der TSV Leinfelden suchen für die Abteilung Handball eine/n neue/n Abteilungsleiter/in!

    Neben den satzungsgemäßen Aufgaben wie beispielsweise

    • gemeinsame Vertretung der Abteilungsziele und Finanzplanung mit Kassenwart (und ggf. weiteren Abteilungsfunktionen),
    • Durchführung von Abteilungsversammlungen,
    • Mitarbeit im erweiterten Vorstand,
    • etc. steht die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem TV Echterdingen in der HSG Leinfelden-Echterdingen, in der alle Mannschaften antreten, im Vordergrund.
    Bei Interesse bitte Mail an die Geschäftsstelle des TSV Leinfelden, der Vorsitzende meldet sich dann gerne!
  • HSG-LE vs Corona!

    Nachdem nun alle unsere Spiele und dann auch noch das Training abgesagt wurden, nehmen wir stattdessen den Kampf mit dem Coronavirus auf!
    .. und das machen wir mit Rat und Tat!

    Der Rat

    "Ruhe bewahren" und "20sek Hände mit Seife waschen" ist vielleicht das einzige, was man auch ohne Dr. med. raten kann.

    Wer darüber hinaus Antworten und Informationen zur aktuellen Lage möchte, dem könnte helfen:

    Die Tat

    Wir erleben #mehralssport und #gemeinsamunschlagbar live. Viele Vereine der Region (TV Hüttenberg,HSG Eltingen-Leonberg, HSG-Owen-Lenningen, SV Vahihingen, u.v.m) stellen sich geschlossen einem gemeinsamen Gegner: Dem #coronavirus mit seinen weitreichenden Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben.
    Dabei schreiten die Spieler/-innen der HSG-LE zur Tat und bieten konkrete Hilfestellungen für alle, die vom Coronavirus betroffen sind:
    Risikogruppen, Personen in Quarantäne oder Menschen mit Angst, jetzt alltägliche Dinge unter Leuten zu erledigen.
    Zu den Hilfestellungen gehört: Einkaufen, Gassi gehen oder sonstige alltägliche Aufgaben!

    Dies führen wir inzwischen in Kooperation mit der Stadt Leinfelden-Echterdingen durch, welche ein eigenes Hilfsportal unter dem Motto #LEhilft geöffnet hat.
    Schön zu sehen, dass wir statt Einwänden oder Verordnungen hier ein Angebot zur Koordination erhalten haben! Das ist gelebter Zusammenhalt in Leinfelden-Echterdingen.

    coronahilfe

    So funktioniert's

    Schreibt uns eine eMail an hsg-le.einkauf@web.de oder meldet euch bei Anna unter 01573-3953434.
    Bitte macht euch im Vorfeld Gedanken was ihr wie regelmäßig benötigt oder füllt dieses [Formular aus |]
    Den Rest klären wir dann im direkten Gespräch.
    Selbstverständlich behandeln wir Ihre Anfrage streng vertraulich.

    Bitte haben Sie Verständnis für die folgenden Spielregeln:
    - Der Schutz der freiwilligen Helfer ist oberste Priorität
    - Begegnungen nach Einkäufen beschränken sich auf den Austausch der Waren
    - Alle Helferinnen und Helfer sind angewiesen Einladungen abzulehnen
    - Im Zweifelsfall dürfen die Helfer selbstverantwortlich die Hilfestellung ablehnen.

    Lasst uns in dieser herausfordernden Zeit zusammenhalten - gemeinsam schaffen wir das!

    #wirfuereuch #nieohnemeinteam #coronahilfe #nachbarschaftshilfe #nachbarschaftschallenge
    Instagram: Die Krautprinzessinnen!

  • HSG Frauen II zu Gast bei der HSG DD II

    HSG F2

    Am 06.10. traf die HSG Damen II auf die zweite Frauenmannschaft der HSG Deizisau-Denkendorf.

    Bevor die Damen II der HSG ihr eigenes Spiel bestreiten durften, konnten sie sich noch kreative Ideen und Techniken von ihren Trainern abschauen.

    [Hintergrund hierzu: Auch die Männer 4 der HSG waren an diesem Sonntagmorgen (11 Uhr) zu Gast in Deizisau - Glückwunsch an unsere Männer 4 in diesem Zuge zur ihrem Siegt.]

    Das Ziel des Spiels war klar gesteckt:

    Da die DD II bisher noch kein Spiel für sich entscheiden konnten, sollten die 2 Punkte nach Leinfelden-Echterdingen gehen. Der Spielbeginn gestaltete sich allerdings nichts ganz so wie gewünscht. Das eigentliche Steckenpferd der HSG Damen II ( die Abwehr) stand nicht richtig und lies zu viele Lücken für den gegnerischen Kreis. Auch im Angriff benötigten die HSG Frauen etwas mehr Zeit um ins Spiel zu finden.

    Im Verlaufe der ersten Halbzeit stabilisierte sich der Angriff zunehmend und durch einige schnelle Konter, war es den Frauen II möglich auf einen Halbzeitstand von 11:17 davonzuziehen.

    Nach einer beherzten Halbzeitansprache der Trainer und nachdem man sich an die spielerischen Feinheiten der Männer 4 zurückerinnert hatte, starteten wir motiviert in die zweite Halbzeit.
    Die Abwehr sollte nun endlich zu ihrer eigentlichen Stärke zurückfinden und die Lücken hinten dicht machen. Konkret: Bessere Absprachen, schnellere Beinarbeit und vor allem ein beherztes zupacken, sobald
    ein Angreifer den 9m Bereich betrat.
    Und siehe da, langsam aber sicher stabilisierte sich das Spiel der HSG Damen II.

    Zum Schluss konnte sich die HSG Leinfelden-Echterdingen II die zwei Punkte sichern und gewann mit 36:24 gegen die Damen aus Deizisau - Denkendorf.

    Es spielten: Isabell Lieb; Eileen Wirtz (4); Lisa Wittum (5); Daniela Soldner (3); Sophia Schmidtblaicher (2); Lizz Schweizer; Laura Krämer (1); Maxine Hinterkopf (7); Selina Weninger (4);
    Theresa Müller (1); Lena Fink (4/2); Mel Steinlein (5);Franziska Lieb

  • Sieg gegen den SV Vaihingen

    HSG F2

    Am Sonntag um 15 Uhr fand unser Auswärtsspiel in Vaihingen statt. Mit einem Kader von 13 Spielerinnen machten wir uns auf den Weg.

    Motiviert starteten wir in das Spiel, doch gut in das Spiel kamen wir nicht. Nach 10 Minuten stand es 4:4, danach führte der SV Vaihingen das Spiel mit 2 Toren an. Erst in der 25 Minute schafften wir einen Ausgleich von 9:9. Die nächsten 5 Minuten gaben wir Vollgas um uns abzusetzen. Der Plan ging auf und wir sind mit einem Halbzeitstand von 9:14 in die Pause gegangen.

    In die zweite Halbzeit starteten wir gut und konnten den Vorsprung bis zur 40. Minute auf 11:22 ausbauen. Aufgrund mangelnder Konzentration und der Vorgezogenen Spielerin von Vaihingen kam es zu vielen technischen Fehlern, die dazu führten, dass unser Lauf endete. Die Abwehr stand nicht mehr und wir bekamen viele Tore in Folge.

    Trotz allem gewannen wir das Spiel gegen den SV Vaihingen mit 22:27. Ein großes Dankschön an Fans die uns unterstützt haben. Das nächste Wochenende ist spielfrei, weil das alljährliche Highlight vor der Tür steht.
    Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Krautfest.

    Am 27.10.2019 spielen wir auswärts gegen den VfL Kirchheim/Teck, hier würden wir uns freuen wieder viele von euch zu sehen.

    Für die HSG LE spielten: Franziska Lieb (Tor), Eileen Wirtz (1), Daniela Soldner (2) Maxime Hinterkopf (5), Lisa Wittum (3), Lisa Schweizer (3/2), Selina Weninger (3), Lena Fink (3/2), Mel Steinlein (6), Theresa Müller (1), Katharina Steckroth, Laura Krämer, Sophia Schmidtblaicher