Neues

Ju-Jutsu startet wieder am 6. Oktober

icon jujutsu rot auf weiss 250px

Wir laden alle interessierten ab 18 Jahre zum Training ein.
Wann: immer donnerstags von 20 – 21:45 Uhr
Wo: im Dojo des Sportzentrums, Randweg 10
Ju-Jutsu als (übersetzt) „sanfte Kunst“ basiert hauptsächlich auf Selbstverteidigungstech- niken. Jede Verteidigungstechnik ist gegen mehrere Angriffsarten anwendbar und durch beständiges Üben werden die Bewegungsab- läufe automatisiert. Nicht die Kraft des Ver- teidigers ist für die erfolgreiche Selbstvertei- digung ausschlaggebend sondern die richtige Anwendung der Technik.
Durch das Training wird die körperliche Fit- ness und Koordinationsfähigkeit verbessert und das Selbstvertrauen in die eigene Vertei- digungsfähigkeit gefördert.

Judo-Anfängerkurs für Erwachene

icon judo rot auf weiss 250px

Die Abteilung Judo bietet ab Freitag, dem 23.9.2022 um 19:30 Uhr einen Anfängerkurs für Erwachsene an. Alle Altersgruppen sind willkommen. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund. Auch Wiedereinsteiger können gerne dazukommen. Judo fördert die Fitness und das Selbstbewusstsein im Alltag. Einfach ausprobieren und vorbeikommen.

Für den Anfang genügen eine lange Jogging- oder Turnhose und ein Shirt. Das Dojo (Judotrainingsraum) befindet sich in der Sporthalle im Randweg 10 und dort am Ende des Ganges hinter der blauen Tür.

Bei Fragen kann man sich gerne per Email an Udo Heinz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) wenden.

Liane Heinz erkämpft Platz auf dem Treppchen bei Deutscher Einzelmeisterschaft der Frauen

Liane Heinz Foto klein

Die 23-jährige Leinfelderin, hat in jungen Jahren mit dem Judo in Leinfelden begonnen, hat Medaillen in der Jugend, bei den Juniorinnen und jetzt erstmals im Frauenbereich auf deutscher Ebene erkämpft. Die Trägerin des 3. Dan  und Inhaberin der Trainer-A-Lizenz konnte sich bereits letztes Jahr mit einem beachtlichen Sieg beim Isaarpokal-DjB-Turnier als Siegerin auszeichnen und für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften am 26.6.2022 in der Scharr Arena Stuttgart qualifizieren. Als Führende der DJB-Rangliste erhielt Liane neben Nationalmannschaftskolleginnen einen guten Startplatz. Sie stieg bereits im Halbfinale gegen die Bronzemedaillen-Gewinnerin der letzten U23-Europameisterschaften Lea Schmid ein. Kräftemäßig konnte sie da leider nicht mithalten. Im Kampf um den dritten Platz trat Liane dominant auf, so dass ihre Gegenerin Föllner aus Nürtingen rasch zwei Strafen erhielt. Nach einer Abtastphase warf die Leinfelderin ihre Gegnerin mit einer Hüfttechnik voll auf den Rücken und gewann verdient die Bronzemedaille. Neben Liane befanden sich ausnahmslos Mitglieder der Judonationalmannschaft auf dem Podest. Super Erfolg und herzlichen Glückwunsch an die Ausnahmesportlerin aus Leinfelden.

Liane Heinz erkämpft Medaille in Uster (Schweiz)

Liane Heinz Foto klein

Am 18.06.2022 startete Liane Heinz beim schweizer Ranglistenturnier in Uster (bei Zürich) in der Gewichtsklasse +70 kg der Damen. Die Kämpferei gestaltete sich für Liane recht turbulent. Gegen die Schweizerin Kaiser hatte die Leinfelderin etwas Startprobleme und unterlag letztlich im Haltegriff. Gegen die spätere Turniersiegerin Bohle aus Frankreich ging Liane in der letzten Kampfminute durch eine Seitfalltechnik in Führung, musste den Kampf kampfrichtertechnisch etwas unglücklich noch abgeben. Auch in der dritten Runde war das Glück nicht auf Lianes Seite, als eine Haltegrifftechnik zurückgenommen wurde. Mit einem Blitzsieg gegen die Schweizerin Studer durch Hüftwurf sicherte sich Liane die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch.