Jasmin Heinz zum dritten Mal in Folge württembergische Jugendmeisterin im Judo

Am 3.02.3018 trat Jasmin grippegeschwächt bei den württembergischen Einzelmeisterschaften der jugendlichen unter 18 Jahren in Esslingen an, um ihren letztjährigen Titel zu verteidigen. Jasmin siegte gegen ihre Gegnerinnen aus Reutlingen, Nürtingen und Ehingen überlegen. Im Endkampf kassierte sie vom Kampfrichter eine Wertung durch einen wenig kontrollierten Schleuderwurf.  Die Leinfelderin behielt jedoch die Ruhe und konnte sich im Boden mit einem Haltegriff durchsetzen. Somit ist Jasmin auch 2018 wieder württembergische Meisterin, und dies bereits zum dritten Mal hintereinander und zum insgesamt fünften Mal!! Herzlichen Glückwunsch an unsere Ausnahmeathletin.